Sport für Hennigsdorf und Umgebung


Aktuelles aus dem Verein

Verabschiedung im würdigen Rahmen

Verabschiedung verdienter Mitarbeiter der Geschäftsstelle in würdigem Rahmen
 
Am Mittwoch, 21.3.2018, trafen sich Vertreter des Vorstands und der Abteilungsleiter sowie die ehemaligen Mitarbeiter der Geschäftsstelle Vera Becker und Günter Freitag zu deren Verabschiedung im Restaurant FairPlay in Hennigsdorf.
 
Vera Becker hat seit Juni 2015 als Hauptkassiererin den Bargeldverkehr mit den Abteilungen abgewickelt. Mit der seit 2015 vorangetriebenen Vereinsmodernisierung und dem Wirken des Vorstands ist der Bargeldverkehr fast zum Erliegen gekommen. Für Vera Becker kommt aber keine Langeweile auf, sie freut sich jetzt auf neue gemeinsame Freizeit mit ihrer Enkelin. Natürlich hält sie weiterhin Kontakt zu ihrem alten Verein.
 
Günter Freitag, die gute Seele der Geschäftsstelle hat sich vor allen Dingen um die Außenpflege am Vereinshaus gekümmert. Mitte der 80er Jahre kam er zur BSG Stahl Hennigsdorf. Mit seinen stolzen 77 Jahren kann er jetzt seinen verdienten Ruhestand genießen, will aber weiterhin bei Veranstaltungen mithelfen. Er bleibt weiterhin Mitglied in unserer Abteilung Volleyball.
 
Im Namen des Vorstands bedankte sich Bernd Götze bei den beiden für ihre hervorragenden Leistungen und für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.
Vera Becker wurde mit dem Ehrenabzeichen des SV Stahl Hennigsdorf e.V. in Bronze und Günter Freitag mit dem Ehrenabzeichen in Gold ausgezeichnet. Die beiden freuten sich dazu über einen schönen Präsentkorb.
Die Volleyball-Sportkameraden von Günter Freitag haben außerdem einen Antrag auf Ehrenmitgliedschaft für ihn eingereicht, der in der Delegiertenversammlung im November 2018 mit Sicherheit zur positiven Abstimmung kommt.
 
Die Geschäftsstelle des SV Stahl Hennigsdorf e.V. hat sich Anfang März 2018 neu aufgestellt. Durch die Einstellung einer weiteren jungen Mitarbeiterin, Janine Brenninger, wird das Angebot und die Leistungen für die Sportabteilungen verbessert und die Arbeit des Vorstands effektiver unterstützt. Wer mehr über unseren Verein wissen möchte, findet unsere kostenlose Handyapp in den Stores.

SV Stahl Hennigsdorf im Trend:

Am 4. März 2018 fand im Trendmöbelmarkt von 13.00 bis 16.00 Uhr wieder ein Tag des Sports zum einkaufsoffenen Sonntag statt. Unser Sportverein präsentierte sich in dieser Zeit mit einem Infostand vom Herzsport und mit interessanten Vorführungen unseres Rugbynachwuchses, der Tischtennisjunioren, der Ringerkinder, der Radballer und der Steel Darts.

Für die tolle Unterstützung aus allen teilnehmenden Abteilungen möchten wir uns recht herzlich bedanken, es war eine schöne Gesamtpräsentation unseres Vereins!

Unser ganz besonderer Dank geht an das Trendmöbel Kaufhaus mit seinem Team für die hervorragende Vorbereitung und Unterstützung zu diesem Event. Wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Veranstaltung.


Steel Darts on air!

Unsere neue Abteilung Dart hat am letzten Mittwoch den offiziellen Trainingsbetrieb aufgenommen. Trainingsstätte ist der Klubraum im Vereinshaus in der Heinestr. 2.
Trainingszeiten: Mittwoch und Freitag 19.00 bis 22.00 Uhr. Da ist für jeden etwas dabei.
In unserer Vereinsapp ist die Abteilung schon integriert.

Da sich Dart immer größerer Beliebtheit erfreut, bieten wir hier Interessenten die Möglichkeit, diesen Sport in unserem Verein zu etablieren. Der SV Stahl Hennigsdorf, als größter Sportverein der Region, bietet dazu die besten Voraussetzungen.

Mehr Informationen zu diesem Sport erfahrt Ihr hier beim Deutschen Dart Verband e.V. www.deutscherdartverband.de/ oder bei Facebook https://www.facebook.com/deutscherdartverband/

Wir wünschen Euch eine gute Entwicklung und viel Erfolg!

Neugierig? Wir freuen uns auf Eure Anfragen!


Wir suchen Trainer für Leichtathletik

Die Abteilung Leichtathletik des SV Stahl Hennigsdorf sucht zum Aufbau einer neuen Sportgruppe und zur Verjüngung des aktuellen Trainerpools ehrenamtliche Trainer und Übungsleiter (Aufwandsvergütung durch Übungsleiterentgelt).

Ein erfahrenes Trainerteam hilft bei der Einarbeitung in die neue Aufgabe.

Wir freuen uns auf Euch! Anfragen gerne hier über Facebook oder per Email an info@emb-cup.de

 

Neugierig? Wir freuen uns auf Eure Anfragen!


SV Stahl hat gewählt!

Delegiertenversammlung SV Stahl Hennigsdorf mit Vorstandswahlen – Verein startet mit neuem Vorstand in die nächste Wahlperiode

Am Mittwoch, 22. November, war es wieder soweit. 34 Delegierte, Ehrenmitglieder und 9 Gäste trafen sich zur jährlichen Delegiertenversammlung des Vereins im Restaurant FairPlay. Anders als in den letzten 3 Jahren standen zudem Vorstandswahlen an.

Meinungen zur Delegiertenversammlung und zur Vorstandswahl:
Claus Kohls (neues Vorstandsmitglied): „Als Wahlhennigsdorfer und leidenschaftlicher Sportler des Boxens im Alter ist Stahl Hennigsdorf zu meinem Verein geworden, den ich nun als Mitglied des Vorstands unterstützen möchte. Als Personalchef eines großen Facility Managementunternehmens verfüge ich auch um einige fachliche Kompetenzen, die die gemeinsamen Aufgaben im Vorstand bereichern werden.“

Marco Fiedler (Abt. Leichtathletik): „Die Delegiertenversammlung war interessant, informativ, kurzweilig und es wurden die Weichen für die nächsten Jahre gestellt, die den SV Stahl Hennigsdorf e.V. weiter wachsen lassen. Der Verein wird attraktiver für Jung und Alt. Vom neuen Vorstand erwarte ich mir eine gute Zusammenarbeit mit den Abteilungen und Unterstützung und Hilfe bei der Umsetzung von Projekten.“

Rene Tümmler (Finanzvorstand): „Das Klima in der Delegiertenversammlung war spürbar freundlich, entspannt und konstruktiv. Wir haben eine sehr gute Ausgangsbasis für die nächsten 4 Jahre.“


SV STAHL e.V. bei Masters Schwimm-WM in Budapest und Balaton

Mit Blick auf Badestrand und Beckenrand

SV STAHL e.V. bei Masters Schwimm-WM in Budapest und Balaton

Zur Schwimmweltmeisterschaft der Masters ließen es sich drei Schwimmer vom SV STAHL Hennigsdorf e.V. nicht nehmen, die sonnenverwöhnte Donaustadt Budapest zu bereisen und in verschiedenen Schwimmdisziplinen gegen Konkurrenten aller Herren Länder anzutreten. Leider musste Herbert Lange kurzfristig krankheitsbedingt seine Teilnahme absagen.

Den Auftakt machte Anja Vortmann in der AK40-44 mit 800 m Freistil in 12:15,82 Minuten. Sie bestätigte damit ihre Meldezeit auch auf der Langbahn solide und ärgerte sich dennoch: „Ich hätte die letzten 100 m mehr Power geben können, war mir aber nicht sicher, ob ich das durchhalte. Da habe ich sicher Zeit verschenkt!“, bemängelte sie sich selbst. Annegret Seeger war lange vor dem Rennen über 100 m Kraul schon deutlich angespannt. Kein Wunder, denn sie schwamm nicht weniger als vor den Augen hunderter Zuschauer auf den Tribünen und dem weltweiten Internet- und TV-Livestream! Mit 1:15,92 Minuten erreichte sie in der AK 45-49 den Platz 48 von über 78 Teilnehmerinnen. Ein super Ergebnis, denn auch beim Masters-Sport (ab AK25) dürfen Athleten aus dem aktiven oder ehemaligen Leistungssport starten. Daniel Falk schwamm im Balaton (Plattensee) gegen die starken Wellen jenes größten Binnensees Mitteleuropa an. Aus Sicherheitsgründen wurde die Strecke spontan von 3 km auf 2,4 km gekürzt. Nach 51:10,7 Minuten erreichte er erschöpft das Ziel und konnte sich in seiner AK25-29 über Platz 26 von 36 Teilnehmern freuen.

Einig waren sich die drei Schwimmer bei der Schönheit des Panoramas von Budapest. „Es gibt wohl kaum einen schöneren Ort für eine Schwimmweltmeisterschaft“, schwärmt Daniel, während die Damen bestätigend nicken.

Dank gilt dem SV STAHL für die unkomplizierte Finanzierung der Melde- und Startgebühren.


Neue Aerobic-Angebote

Unsere Übungsleiterin Maria Kuhlmey von der Abteilung Turnen erweitert die Trainingszeiten auf 2 Tage in der Woche.
Dienstag: 17.30 - 18.25 Uhr
Donnerstag: 18.30 - 19.50 Uhr
Trainingsort: kleine Sporthalle am Puschkin-Gymnasium

Am Dienstag trainieren die Frauen reinen Step mit rhytmischen Bewegungen und viel Spaß dabei. Mit rhythmischen Schritten und schwungvollen Beats wird nach und nach eine Choreographie aufgebaut, die in ihrer Ausführung nicht nur die Muskulatur stärkt, sondern auch die Ausdauer und Koordinationsfähigkeit steigert.

Donnerstags gibt es eine bunte Mischung aus Step, Kräftigungsübungen und Entspannung mit einer gemischten Altersgruppe. Ein systematischer Aufbau sorgt dafür das alle ohne Probleme folgen können. Anschließend gibt es abwechslungsreiche Übungen für Bauch, Beine und Po.

Durch die Erweiterung des Angebots gibt es momentan an beiden Tagen noch freie Kapazitäten für interessierte Frauen ab 18 Jahre. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 10 €.

Für Fragen, Anregungen oder Probetraining könnt Ihr Euch entweder direkt an Frau Kuhlmey wenden (Email: maria20001@arcor.de) oder nutzt das Kontaktformular.


Unser Vereinshaus

Der zentrale Anlaufpunkt unseres Vereins ist das Vereinshaus (ehemalige Stadtbibliothek) in der Heinestraße 2, Ecke Fontanestraße. Hier treffen sich der Vorstand und die Abteilungsleiter zu regelmäßigen Sitzungen. Für die Mitglieder und Interessenten finden immer Dienstags sowie auf Anfrage Sprechstunden statt.

Die Abteilungen Boxen, Boxen im Alter und neu ab Mai 2016 auch Kickboxen haben im Vereinshaus ihre Trainingsstätten.

Das Vereinshaus beherbergt auch das Büro des Stadtsportverbands Hennigsdorf e.V..